Über mich

Ich freue mich, Sie auf meiner Homepage begrüßen zu dürfen – herzlich willkommen!

Im Folgenden möchte ich mich Ihnen kurz vorstellen und meine Ausbildung sowie meinen beruflichen Werdegang beschreiben: Ich bin 41 Jahre alt, geboren wurde ich in Gemünden am Main. Während meines Zivildienstes in der mobilen Pflege habe ich mich für ein Medizinstudium entschieden, das ich 1998 an der Universität Würzburg begonnen habe. Schon während des Studiums wurde mein Interesse an der Psychotherapie und den Zusammenhängen zwischen Körper und Seele geweckt und so habe ich im letzten Studienjahr die 4-jährige Ausbildung in Gestalttherapie (einem ganzheitlichen, erfahrungsorientierten Psychotherapieverfahren) bei Dr. med. Barbara Staemmler begonnen und 2008 erfolgreich abgeschlossen.

Nach meinem Studium habe ich einen kurzen Ausflug in die Dermatologie gemacht (für Promotion und als Assistenzarzt). Ab 2006 war ich dann im Krankenhaus Schloss Werneck tätig, in den Abteilungen für Psychotherapie und Psychosomatik. 2012 habe ich meine Weiterbildungszeit abgeschlossen und wurde Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie (mit Schwerpunkt Tiefenpsychologie). In der Wernecker Klinik habe ich intensive Erfahrung in Einzel-, Gruppen- und Paartherapie in letztlich allen Facetten des psychotherapeutischen und psychosomatischen Fachbereichs gesammelt. Meine Klienten während dieser Zeit wurden beispielsweise von Depression, Panikattacken, einer generalisierten Angststörung, einer sozialen Phobie, Burnout oder sexuellen Funktionsstörungen geplagt.

2016 hatte ich dann das Gefühl, bereit für die eigene Praxis zu sein und habe mich als Therapeut, Coach und Supervisor in Würzburg niedergelassen – eine Entscheidung, mit der ich bis heute sehr glücklich bin.

Sie haben Fragen oder möchten einen Termin vereinbaren?